Lesekreis

Im Lesekreis steht je ein Text in größerem oder kleinerem Umfang im Mittelpunkt. Die jeweiligen Sitzungen werden immer von verantwortlichen Personen vorbereitet und moderiert, sodass auch ohne zeitintensive Vorbereitung mitgearbeitet werden kann. In der Regel verschicken wir vor der Sitzung ein Handout mit einer Zusammenfassung und Begriffserklärungen; die Sitzungen an sich sind im Format angepasst an Länge und Zugänglichkeit der Texte.

Im Lesekreis soll es darum gehen, theoretische Texte niederschwellig zugänglich zu machen und kritisch zu diskutieren. Ziel ist es, zum einen Hemmungen vor dem Arbeiten mit Theorie-Texten zu beseitigen und zum anderen einen Raum zu schaffen, in dem sich auf Augenhöhe begegnet werden kann.

Der Lesekreis findet einmal im Monat statt und wird via Facebook und Mailingliste angekündigt. Solltest Du Dich für diese eintragen wollen, schreib einfach eine Mail an:

info-feministische-theorien-subscribe[at]lists.riseup.net

Termine im Wintersemester 2019/20

Miriam Noël Haidle: Schon in der Steinzeit …
7.10.2019, 16 bis 18 Uhr, Alte Uni, Raum 01036a

Lann Hornscheidt: feministische w_orte
20.11.2019, 14 bis 16 Uhr, Breisacher Tor, Raum 205

Chimamanda Ngozi Adichie: We Should All Be Feminists
9.12.2019, 14 bis 16 Uhr, KG I, Raum 1134

Fatima El-Tayeb: Begrenzte Horizonte
16.01.2020, 16 bis 18 Uhr, KG I, Raum 1132

Gayatri Chakravorty Spivak: Can The Subaltern Speak?
17.02.2020, 18 bis 20 Uhr, Alte Uni, Raum 01036a

Angela Davis: Freiheit ist ein ständiger Kampf!
19.03.2020, 14 bis 16 Uhr, Alte Uni, Raum 01036a